Suche
Suche Menü

Teamgeist vor Aufbruch zu neuen Ufern

Michael Haufe übergibt symbolisch das Steuer an die beiden Geschäftsführer Isabel Lippold und Aaron Backhaus

Das seit mehr als 20 Jahren in Brandenburg ansässige Unternehmen Teamgeist GmbH steht vor einem doppelten Neustart. An seinem Standort in Kolberg am Wolziger See (Landkreis Dahme-Spreewald) sollen mit Saisonbeginn 2014 neue Ideen und Projekte für Teambildung und -entwicklung umgesetzt werden. Verstärkt will sich Teamgeist dabei dem IT-Bereich zuwenden. Symbol für den Umbruch des bundes- und europaweit agierenden Unternehmens ist die bevorstehende Weltumsegelung von Geschäftsführer Michael Haufe. Er wird am 10.02.2014 mit der Firmenyacht “Polaris” von der Karibikinsel St. Lucia aus in See stechen.
Schirmherr der Weltumsegelung ist Brandenburgs Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Ralf Christoffers (Die Linke).

Chef startet Weltumsegelung »

09.12.2013 - Interview mit Michael Haufe "Ausstieg auf Zeit"Bereits in der Vorbereitung auf die Weltreise sei der Lerneffekt für alle Beteiligten bei Teamgeist sehr hoch gewesen, sagte der Gründer des Unternehmens. Nicht zuletzt solle die Weltumsegelung auch dazu dienen, international neue Kunden zu gewinnen.
Zum Beispiel für das Projekt tabtour. Diese elektronische Hightech Schnitzeljagd ist ein Teamevent, bei dem mit einem Expeditionskoffer ausgestattete Gruppen beispielsweise eine Metropole völlig neu in Form von Rätsellösungen entdecken.

Während Haufe über die Weltmeere schippert, wollen die nun verantwortliche Geschäftsführerin Isabel Lippold und Aaron Backhaus, Standortleiter am Wolziger See, rund um den dort angesiedelten Teamgeist-Yachtclub neue Wege beschreiten. Von April an sollen regionale Unternehmen, Verbände und Partner aktiv in innovative Konzepte für “Teamtage” eingebunden werden.

Hintergrundinformationen:
www.teamgeist.com
www.espotoworldtour.com
www.tabtour.com